klimawandel

Mobilität

Bad Homburg (ots) - Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) sieht in den Entwürfen des Finanzministeriums zur Ausgestaltung der CO2-bezogenen Kfz-Steuer zum 01. Juli 2009 die Klimaschutzziele vernachlässigt und vermisst deutliche steuerliche Anreize für besonders abgas- und CO2-arme Pkw. Der Entwurf gibt Autofahrern keine Anreize sich ein Fahrzeug anzuschaffen, dessen CO2-Emissionen deutlich unterhalb der CO2-Freigrenze liegt.

Ergebnisse der EUROFORUM-Konferenz "Elektromobilität" (14./15.01.2009, Berlin)

Berlin/Düsseldorf (ots) - Januar 2009. Elektromobilität, in dem von der Bundesregierung gesetzten Zielrahmen von einer Millionen Elektro-Autos bis 2020, ist darstellbar. Das ist das Fazit der EUROFORUM-Konferenz "Elektromobilität", die vom 14. bis 15. Januar 2009 in Berlin stattgefunden hat. "Deutschland darf die Chance, der Leitmarkt für Elektromobilität zu werden, nicht verschlafen", stellte Staatssekretär Ulrich Kasparick (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) zum Auftakt der EUROFORUM-Konferenz fest.

(Spiegel Online) Die Industriestaaten kaufen im großen Stil Biosprit aus Brasilien. Der Treibstoff, hergestellt aus Zuckerrohr, gilt als äußerst preiswert. Doch die Produktion geht auf Kosten der Plantagenarbeiter. Der Menschenrechtsaktivist Pater Tiago spricht im SPIEGEL-ONLINE-Interview über die Schattenseiten des Ethanol-Booms.

(Mehr bei Spiegel Online...)

Umweltfreundlicher Fahrspaß im 107 schon ab 6.990 Euro

Saarbrücken (ots) - 2.500 Euro Umweltprämie vom Staat für Altautobesitzer / Zuschuss kombinierbar mit Peugeot-Verkaufsaktionen / Stressfreie Abwicklung über die Peugeot Vertragspartner

Mit der vom Bundeskabinett beschlossenen Umweltprämie in Höhe von 2.500 Euro wird der Kauf eines neuen Peugeot noch attraktiver. So istder umweltfreundliche 107, der nur 106 Gramm CO2/km ausstößt, bei teilnehmenden Peugeot Händlern jetzt schon ab 6.990 Euro zu haben.

12 Kommunen wurden für die zweite Runde ausgewählt

Zwölf deutsche Städte haben die Chance, Partner für eine vom Bundesum-weltministerium finanzierte Imagekampagne für den klimaschonenden Fuß- und Radverkehr zu werden. Bamberg, Berlin, Bremen, Coesfeld, Dortmund, Greifswald, Halle, Karlsruhe, Kiel, Koblenz, Ludwigsburg und Nürnberg wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und schafften es damit in die zweite Runde des Wettbewerbs.
Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe zum heutigen Kabinettsbeschluss über  CO2-basierte Kfz-Steuer: Keine Kaufanreize für effiziente Fahrzeuge - Steuersenkung ausgerechnet für PS-starke Diesel-SUVs - Einseitige  Begünstigung von Diesel-Pkw erhöht die Schadstoffbelastung und hilft  nicht beim Klimaschutz  - Abwrackprämie muss ökologische Komponente  erhalten - DUH präsentiert am Freitag eigenen Vorschläge

Rainer Zietlow steuert in 80 Tagen alle 800 Erdgastankstellen Deutschlands an

Irschenberg (ots) - Er hat in einem erdgasbetriebenem VW Caddy EcoFuel schon den  ganzen Globus umrundet sowie den Himalaya überquert und es damit ins  Guinness-Buch der Weltrekorde geschafft. Nun gibt der Mannheimer Rainer Zietlow wieder Gas: Am 7. Januar hat er seine neue Marathon-Fahrt begonnen, bei der er von Garmisch bis Flensburg jede einzelne der 800 Erdgastankstellen der Republik besuchen wird. "Damit werben wir für das flächendeckende Netz von Erdgastankstellen und
dessen weiteren Ausbau", erklärt Zietlow. Außerdem soll der neue Erdgas-Turbomotor im VW Passat seine Qualitäten beweisen. "Fahrspaß lässt sich durchaus mit dem ökologischen Kraftstoff Erdgas (CNG) verbinden", sagt Zietlow.

Berlin: Ab 2010 nur noch mit grüner Plakette in die Umweltzone

Königswinter (ots) - Besitzer von schweren Nutzfahrzeugen der Emissionsklasse EURO III sparen bei der Nachrüstung mit einem TWINTEC-Rußpartikelfilter ab dem 1. Januar 2009 eine ordentliche Maut-Summe. Durch die Einstufung in die EURO-IV-Klasse bezahlen sie nach der neuen Mauthöheverordnung 2,1 Cent pro Kilometer weniger, ab dem Jahr 2011 sogar 4,2 Cent. Die Investition in den Filter hat sich bei normalen Fahrleistungen in der Regel nach gut einem Jahr amortisiert. Echter Werterhalt und Kostenvorteil für den Fahrzeugbestand.

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.