klimawandel

Energie

(openPR) - Bad Salzuflen. Steigende Energiepreise und ein verändertes Bewusstsein für die ökologische Verantwortung von Unternehmern lassen eine neue Ressource kontinuierlich an Bedeutung gewinnen: Energieeffizienz wird für Industrie und Gewerbe mehr und mehr zum Thema. Das ist die Quintessenz des 5. Energieforums Ostwestfalen-Lippe, das in diesem Jahr erstmals als Europäischer Kongress stattfand.
Berlin (ots) - 12.11.2008 - 15:29 Uhr, Dt. Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e.V. - Der Schutz von Umwelt und Klima zählt zu den globalen Herausforderungen dieses Jahrhunderts. "Wie kann eine nachhaltige Energieversorgung in Zukunft sichergestellt werden?", so lautet die zentrale Frage. Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind sich einig: Wasserstoff und Brennstoffzelle können und werden in einer nachhaltigen Energiewirtschaft eine bedeutende Rolle spielen.
Bundesumweltminister Sigmar Gabriel und die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) rufen zur Teilnahme am Haussanierer-Wettbewerb „Mehr Wert - Wärme aus Erneuerbaren Energien" auf. Bis zum 15. März 2009 können sich private Hausbesitzer, die ihre Heizungsanlage saniert und dabei erneuerbare Energien eingesetzt haben, an dem Wettbewerb beteiligen. Den Gewinnern winken Sach- und Geldpreise im Wert von insgesamt 40.000 Euro.

PHOTON veranstaltet "Second Solar"-Konferenz vom 2. bis 4.12.2008 in San Francisco

Aachen/San Francisco (ots) - Die US-amerikanische Firma First Solar Inc. ist vielleicht das aufregendste Unternehmen der Photovoltaikbranche: unerreicht niedrige Produktionskosten, ein im Wortsinn gigantisches Wachstum und eine einzigartige Technologie. Der Hersteller von Dünnschichtsolarmodulen ist zudem eines der ersten Photovoltaikunternehmen, die in Konkurrenz zur konventionellen Energiewirtschaft treten.

Klimafreundliches Erdgas-Biogas-Produkt jetzt auch in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen erhältlich

Hamburg (ots) - Ab sofort bietet LichtBlick sein Erdgas-Biogas-Produkt auch in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen an. Damit ist LichtBlick der einzige bundesweite Gasversorger!

"Nachdem E.ON sein Gasangebot 'E wie einfach' vor einigen Wochen vom Markt genommen hat, sind wir nunmehr der einzige Gasanbieter in Deutschland, der bundesweit für Millionen von Haushalten und Gewerbebetrieben eine echte Wechselalternative auch im Gasmarkt darstellt", so Dr. Christian Friege, Geschäftsführer von LichtBlick. "Einmal mehr zeigt sich, dass LichtBlick als Pionier die Liberalisierung der Energiemärkte hierzulande entscheidend voranbringt. Nur der Wechsel zu einem neuen Anbieter sichert den Kunden Konzernunabhängigkeit, wettbewerbsfähige Preise und faire Vertragsbedingungen."

Erste grundlastfähige Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen der Welt gehen in Neuss ans Netz

Neuss (ots) - 28.10.2008 - 10:00 Uhr, HummelEnergie Systeme GmbH - Mit einem Investitionsaufwand von mehr als 16 Mio. Euro hat die Neusser HummelEnergie Systeme GmbH Blockheizkraftwerke (BHKW) errichtet. Unter  Verwendung von ausschließlich biogenen Rohstoffen produzieren die 30 einzelnen Aggregate Strom und Wärme zur
Einspeisung in das öffentliche Netz. Die Verbrennungsrückstände der Anlagen sind dabei so gering, dass sie alle in Deutschland derzeit geltenden Grenzwerte für Kraftwerke weit unterschreiten.

Meerenge von Messina bietet ideale Voraussetzungen -Spezialschiff erzeutgt Strom in Meerenge von Messina

Messina (pte/25.10.2008/06:25) - Die zu der Südtiroler Fri-el Green Power http://www.fri-el.it gehörende Tochtergesellschaft Seapower hat mit der Entwicklung eines neuartigen Systems zur Stromerzeugung begonnen. Auf der Meerenge von Messina wird mit Hilfe eines Spezialschiffes und an Bojen aufgehängten Turbinen die Kraft der Meeresströmung genutzt.
re_thorntonbank3_72dpi.jpgHamburg/Oostende (ots) - 23.09.2008 - 11:34 Uhr, REpower Systems AG -Mit der Montage des Rotors für die sechste Turbine hat die REpower Systems AG (WKN 617703) gerade die Pilotphase für den belgischen Hochsee-Windpark Thornton Bank erfolgreich abgeschlossen. Vertragspartner für den Offshore-Park, rund 30 km vor Zeebrügge in einer Wassertiefe von rund 25 Metern gelegen, ist das Unternehmen C-Power. C-Power plant, das Projekt Thornton Bank auf insgesamt 300 Megawatt (MW) auszubauen.

Die soeben in Belgien installierte Anlage ist zugleich die 17. REpower 5M, die der Hamburger Windkraftanlagenhersteller errichtet hat. Damit ist REpower weiterhin Marktführer im Bereich großer  Megawatt-Anlagen, d. h. Windkraftanlagen mit mehr als 3,6 MW Nennleistung. Norbert Giese, Leiter des Geschäftsfeldes Offshore bei REpower, betont: "Mit Thornton Bank haben wir - neben dem Projekt  Beatrice in der schottischen Nordsee - bereits den zweiten Windpark im tiefen Wasser installiert, und das trotz der widrigen Wetterbedingungen, die in diesem Sommer auf der Nordsee herrschten."

Sind alle Projektphasen abgeschlossen, wird Thornton Bank pro Jahr ungefähr 1.000 GWh Strom produzieren, genug Energie für den jährlichen Verbrauch von rund 600.000 Personen.

Quelle: REpower Systems AG, Foto: Jan Oelker (JO),

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.