klimaWANDEL.de -Wir sind eine Welt!

(TheGuardian) The world must thrash out a new deal for nature in the next two years or humanity could be the first species to document our own extinction, warns the United Nation’s biodiversity chief.

... ganzen Artikel auf TheGuardian lesen

(WEForum.org) A new paper paints a disturbing picture of a nearby future where people are fighting over access to water. These post-apocalyptic-sounding "water wars" could rise as a result of climate change and population growth and could become real soon enough if we don't take steps to prevent them.

... ganzen Artikel auf WEForum.org lesen

(Freitag.de) Seit Ausbruch der Finanzkrise ist Agrarland für Investoren begehrter denn je. Nicht allein für Afrika sind die Folgen verheerend

... ganzen Artikel auf Freitag.de lesen

(Spiegel Online) Mikroplastik gelangt über Fische auch in die Nahrung des Menschen. Nun haben Forscher die wichtigsten Quellen in Deutschland ermittelt. Auch Schuhe spielen demnach eine Rolle.

...ganzen Artikel auf SpiegelOnline lesen

"Die Menschheit produziert immer mehr Plastik - und große Mengen landen über kurz oder lang in der Natur. Welche Wege führen aus der Abfallkrise? Von Claus Hecking, Anne Martin und Leonie Voss (Videos)"

... ganzen Artikel auf SpiegelOnline lesen

Courtesy of: Visual Capitalist

Forests cover over 30% of the world’s land, but human activity is chipping away at the tree line.

At the outset of the 20th century, there was approximately 31 million square miles (50 million square km) of forest around the world. Today, that number has shrunk to less than 25 million square miles (40 million square km). Much of this decline can be attributed to expanding agricultural land use and increasing demand for wood and paper products.

... ganzen Artikel auf VisualCapitalist.com lesen

(Telepolis/Florian Rötzer) Nach einem Regierungsbericht werden 40 Prozent der Bevölkerung bis 2030 keinen Zugang zu Trinkwasser haben, wenn nicht gehandelt wird....Indien liefert einen Ausblick darauf, was dank der kapitalistischen Überausbeutung der Ressourcen und der Klimaerwärmung in vielen Ländern droht: extreme Wasserknappheit und Dürre, bei gleichzeitiger Verschwendung, weil viel Wasser verloren geht. Und das sagen nicht Umweltschützer, sondern das steht in einem gerade veröffentlichten Bericht der indischen Regierung.

... ganzen Artikel lesen

(Spiegel Online)Feinstaub macht krank und tötet: Daten der Weltgesundheitsorganisation zeigen, wie viele Menschen unter Luftverschmutzung leiden. Dabei gibt es funktionierende Gegenmaßnahmen.

... ganzen Artikel auf Spiegel Online lesen



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.