UN-Report: State of Finance of Nature

Der State of Finance of Nature verfolgt globale Trends bei öffentlichen und privaten Investitionen in naturbasierte Lösungen mit dem Ziel, die Datenqualität zu verbessern und Chancen für Regierungen, Unternehmen und Geldgeber zu identifizieren. Der diesjährige Bericht fordert, dass sich die Investitionen in naturbasierte Lösungen bis 2030 verdreifachen und bis 2050 gegenüber dem derzeitigen Stand vervierfachen. Während eine Aufstockung der öffentlichen Mittel dazu beitragen würde, einen Teil der Lücke zu schließen, müssen die Investitionen des Privatsektors in naturbasierte Lösungen erheblich gesteigert werden.

https://www.unep.org/resources/state-finance-nature