klimawandel

Beim Stromanbieterwechsel auf Nachhaltigkeit achten

An der eigenen Steckdose kann man über nachhaltige Stromproduktion abstimmen.

(openPR) - Viele Verbraucher klagen über ständig steigende Energiepreise, nehmen die Möglichkeit aber nicht wahr, den Stromanbieter zu wechseln. Dabei ist das sehr einfach. Von der Umstellung auf einen neuen Stromlieferanten werden Sie gar nichts bemerken. Nur die Rechnung kommt jetzt von einer anderen Firma.

Doch die Auswahl des neuen Stromversorgers ist wichtig, man sollte dabei einige Faktoren berücksichtigen. Denn an den neuen Versorger ist man für die nächste Zeit gebunden. Bei steigenden Strompreisen geht es für viele Menschen vor allem darum, günstigere Tarife zu bekommen. Wer allerdings auch auf Nachhaltigkeit achtet, sollte sich beim Wechsel des Stromanbieters unbedingt für Öko-Strom entscheiden. In vielen Regionen Deutschlands ist der preislich schon auf einem ähnlichen Niveau wie konventioneller Strom. Denn die vier großen Stromkonzerne haben im letzten Jahr Milliardengewinne eingefahren, weil sie ihren Strom deutlich über den Herstellungskosten verkaufen.

Doch halt! Hier ist Vorsicht geboten! Gerade beim Ökostrom werden Kunden sehr oft für dumm verkauft: Wer das Beste für die Umwelt will, sich aber nicht ausreichend informiert, bekommt dann sogar Atomstrom als Öko verkauft – ganz legal, weil RECS-Zertifikate es ermöglichen. Was es mit diesem Trick auf sich hat und wie man wirklich nachhaltig auf Erneuerbare Energien umstellen kann, erfahren Sie in unserem Online-Magazin weitsichtig auf www.old-q.de: Einfach wechseln! Der problemlose Weg zum neuen Stromversorger
www.old-q.de/folgeseite_magazin.asp?area=hauptmenue&site=...

Old-Q GmbH, Eva Glaum
Venloer Str. 298, 50823 Köln
Tel. 0221-551230 /
www.old-q.de

Das Online-Portal Old-Q.de – Reif für die Zukunft informiert zu Gegenwarts- und Zukunftsthemen und präsentiert Selbständige und Kleinunternehmen, die Klasse statt Masse anbieten.

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.