klimawandel

19.01.2009: Haustechnik von Stiebel Eltron im 'Gebäude der Zukunft'

Bundesbauminister Tiefensee eröffnet Vorzeigeobjekt in München

München/Holzminden (ots) - "Ich empfehle Ihnen: besuchen Sie das Plus-Energie-Haus vor Ort und lassen Sie sich beraten und inspirieren." Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee hat pünktlich zu Beginn der Messe BAU in München die Eröffnung des Vorzeigeobjekts "Plus-Energie-Haus" auf dem Marienhof in der bayerischen Landeshauptstadt zusammen mit Oberbürgermeister Christian Uhde vorgenommen. Mit dem Gebäude wirbt das Bundesministerium für VerEnkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)für eine zukunftsfähige Bauweise.

Die Haustechnik des "Gebäudes der Zukunft" kommt von STIEBEL ELTRON: Das Lüftungsintegralgerät LWZ 303 sorgt über Wärmetauscher und die integrierte Wärmepumpe für eine hocheffiziente Wärmerückgewinnung und übernimmt neben der
kontrollierten Lüftung auch die Warmwasserbereitung und Heizung. Das Plus-Energie-Haus entstand aus der Idee von Studenten der TechnischenUniversität Darmstadt unter der Leitung von Prof. Manfred Hegger. Es ist eine Weiterentwicklung des Projektes, mit dem der international erfolgreiche Architekt aus Kassel den Sieg bei dem vom US-Energieministerium ausgeschriebenen, äußerst renommierten Wettbewerb "Solar-Decathlon" erringen konnte.

"Das Gebäude zeigt prototypisch, wie die Verbindung von energieeffizientem und architektonisch anspruchsvollem Bauen konkretaussehen kann", so Bauminister Wolfgang Tiefensee. Das Plus-Energie-Haus des BMVBS ist noch bis zum 15. April 2009 auf dem Marienhof in München zu besuchen. Ab dem 1. Juni 2009 ist dann Berlin
Standort des Vorzeigeobjektes.

"Wir freuen uns, dass STIEBEL ELTRON seine Stellung als Technologieführer für energieeffiziente Haustechnik, insbesondere im Bereich Wohnungslüftung und Wärmepumpen, mit der Ausstattung dieses Hauses einmal mehr unter Beweis stellen kann", so Dr. Ulrich Stiebel, Mitinhaber des Unternehmens aus Holzminden, im Rahmen seiner Ansprache zur Eröffnung.

19.01.2009 - 10:30 Uhr, STIEBEL ELTRON

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.