klimawandel

Feeding the ten billion

(TheEconomist) ONE of the extraordinary things about the modern world is that so much of it takes food for granted. For most of recorded history, the struggle to eat has been the main focus of human activity, and all but a handful of people were either farmers or farm workers. Starvation was an ever-present threat. Even the best years rarely yielded much of a surplus to carry over as an insurance against leaner times. In the worst, none but the powerful could be sure of a full stomach. .. read this article at TheEconomist.com

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.