klimawandel

12.12.2008: atomstopp - Polnische Anti-Atom-Gruppe wehrt sich ebenfalls gegen Propaganda der EU-Kommission

(openPR) - Nach den Anti-Atom-Campaignern aus Italien und den Niederlanden Heftige Reaktionen auf die unverblümte Atom-Propaganda im Nuklearprogramm kommt nun auch aus Polen. Dariusz Szwed, Präsident der Grünen Partei Zieloni 2004, macht gegenüber atomstopp_oberoesterreich darauf aufmerksam, dass die polnischen Atompläne mehr als unklar sind! "Die Öffentlichkeit ist nicht umfassend informiert und es wird nur sehr verhalten über die zukünftige Energiestrategie in Polen diskutiert!", so Dariusz Szwed. "Es gibt jedenfalls keinerlei Entscheidung über ein Atomprogramm in Polen - keinen Standort für ein Atomkraftwerk, keine Finanzierung! Wir lehnen die EU-Atom-Propaganda ab!", so Dariusz Szwed.

Bereits gestern hatten sich die italienische Organisation "Amici della Terra" und das internationale Netzwerk WISE (World Nuclear Service on Energy) mit Sitz in Amsterdam gegen die Behauptung der EU-Kommission gewehrt, in ihren Ländern gäbe es verbindliche Atomprogramme.

Weitere Informationen:
atomstopp_atomkraftfrei leben!
Promenade 37
4020 Linz
www.atomkraftfrei-leben.at/index.php?archiv=Y

Unsere Ziele

Wir wollen den europäischen Atomausstieg und das Ende des EURATOM-Vertrages. Letztlich wollen wir den totalen Verzicht auf die Nutzung der Atomenergie - weltweit. In der Vernetzung mit anderen Anti-Atom-Organisationen arbeiten wir an Projekten europäischer Dimension.

Aufklärung- und Pressearbeit, Vorträge in Gemeinden, regelmäßige Informationen für Mitglieder und Lobbying bei Politiker /-Innen und Meinungsbildner/-Innen - gemischt mit einer guten Portion "Aktionismus" sind unsere Instrumente dazu.

atomstopp_atomkraftfrei leben! ist ein gemeinnütziger, überparteilicher Verein mit Sitz in Linz und eingebunden in die Arbeit von Anti-Atom-Vereinen aus ganz Österreich und Europa.

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.