klimawandel

05.12.2008: Deutschland als Wissens-Hub für Erneuerbare Energien

(openPR) - Über 300 Ingenieure und Entscheider aus 14 Zielländern werden ab Anfang Dezember 2008 in einwöchigen Seminaren der Renewables Academy (RENAC) in Berlin geschult. Deutschland baut damit seine weltweite Vorreiterrolle im Bereich der Erneuerbaren Energien weiter aus, schafft neue Arbeitsplätze, entwickelt neue Geschäftsfelder und setzt zudem den im Kyoto-Protokoll vereinbarten Know-how Transfer um.

Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums wird unter dem Namen TREE-Project erstmalig ein Wissenstransfer-Projekt gestartet, bei dem sowohl fachlich qualifizierte Ingenieure als auch Entscheider aus Politik und Wirtschaft per Stipendium nach Berlin eingeladen werden. Die Idee und Konzeption stammen von der RENAC. Für den ersten Kurs, der in dieser Woche startet, werden 15 Teilnehmer aus Chile, Südafrika, Namibia und Indien erwartet. In der zweiten Woche kommen weitere Nationen dazu wie Mexiko, Brasilien, China, Malaysia und Indonesien.

Das äußert vielschichtige Bildungskonzept bietet zahlreiche zusätzliche Leistungen: Neben der Vorstellung der Bandbreite der Technologien in einwöchigen Kursen, werden Vertie-fungsseminare angeboten, individuelle Beratungskontingente und eine Online-Fortbildung. Außerdem wird ein Alumni-Forum auf der Homepage entstehen, in dem zukünftig Fachfragen von Experten beantwortet werden. Die Teilnehmer aus aller Welt können damit über den Austausch hinaus ein tragfähiges Netzwerk zu den Erneuerbaren Energien bilden.

Das Stipendienprogramm (www.tree-project.de) wurde sowohl mit Unterstützung der deutschen Auslandsnetzwerke als auch der jeweiligen Botschaften in Deutschland und der Ministerien beworben. Der Andrang ist trotz kurzer Bewerbungsfrist ausgesprochen groß. Das qualitative Auswahlverfahren garantiert, dass die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen bestmöglich in den beruflichen Alltag integrieren. So werden in der nahen Zukunft vor Ort z.B. durch eine solarbasierte Elektrifizierung einer Region neue Arbeitsmöglichkeiten entstehen, aber auch in Deutschland in der Zusammenarbeit mit deutschen Herstellern, Entwicklern und Ausbildern. Die Kurse zu den diversen Technologien der Erneuerbaren Energien werden bis Ende Februar fortgesetzt.

www.renac.de oder www.tree-projekt.de

Die Renewables Academy Berlin bietet Fachkräften und Entscheidern Fortbildung in Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. In den auf Deutsch oder Englisch statt findenden Kursen sowie im RENAC-Trainingszentrum können Teilnehmer technisches und nicht-technisches Wissen erwerben.

Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten zum Klimawandel - direkt in Ihr Postfach. Kostenlos & unverbindlich.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.