Klimawandel in den Tropen - Flucht in die Berge oder der Tod

[Spiegel Online] Die Erderwärmung wird in den Tropen lebende Arten stark dezimieren, fürchten Biologen. Tiere und Pflanzen, die mit höheren Temperaturen nicht zurechtkommen, sterben aus oder müssen in höher gelegene Gebiete ausweichen. Dort ist aber nur wenig Platz.

Jena/Washington - Etwa die Hälfte der Tier- und Pflanzenarten der Tropen hat ein erhöhtes Risiko auszusterben, wenn die Temperatur um 3,2 Grad Celsius steigt, berichtet ein deutsch-amerikanisches Forscherteam im US-Fachjournal "Science". Ein solcher Temperaturanstieg wurde vom Weltklimarat IPCC für die Regionen nahe des Äquators für das Jahr 2100 prognostiziert.

[Mehr bei Spiegel Online ....]

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.