'Home': Das ist unsere Erde

World Environment Day - Film-Premiere von „Home – Das ist unsere Erde“ morgen in über 50 Ländern

(openPR) - Vor 38 Jahren wurde am 5. Juli 1972, dem Eröffnungstag des ersten Weltumweltgipfels in Stockholm der „World Environment Day“ offiziell vom United Nations Environment Programme ins Leben gerufen. Seither wird er in über über 150 Staaten in Gedenken an unsere Erde und die vom Menschen verursachte Klima- und Umweltzerstörung abgehalten. Der „World Environment Day“ soll den Menschen aber kein hoffnungsloses Bild zeigen, sondern sie auch daran erinnern, was bereits für den Erhalt einer intakten Umwelt getan wurde und was wir in Zukunft noch tun können.

{youtubejw}sLbHicGdXvw{/youtubejw}

Aus diesem Grund wurde für die Film-Premiere von Yann Arthus-Bertrand und Luc Besson's Film „Home“ auch das symbolische Datum des  5. Juli gewählt. Um auf die Dringlichkeit hinzuweisen, unsere Erde zu schützen, wird in über 50 Ländern gleichzeitig die Erstausstrahlung stattfinden. Unter anderem auf einer riesigen Leinwand am Eiffelturm in Paris sowie in den verschiedendsten Medien vom Kino über das Fernsehen bis hin zum Internet.

Ab dem 5. Juni 2009 wird der Film unter www.youtube.com/user/homeproject zu sehen sein.

 

{amazonWS:itemId=B0024NKZE2}

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.