13.11.2008: Energiequelle - Vor Alaska liegt der Methanhydrat-Schatz der USA

[Spiegel Online] Brennbares Gas, in Eis eingeschlossen: Methanhydrat gilt als begehrter Energieträger für die Zeit nach dem Öl. Doch Methan ist gefährlich - es zählt zu den schädlichsten Klimagasen. Nun haben US-Geologen die Methanhydrat-Vorkommen der USA geschätzt.

Das Erdöl wird knapper, der Klimawandel hat bereits begonnen, nächstes Jahr wird die Welt um ein neues Abkommen zur Reduktion des Treibhausgas-Ausstoßes ringen. Schon steht der nächste Klimakiller in den Startlöchern: Methanhydrat - auf dem Meeresboden in Eis eingeschlossenes brennbares Methangas. Wird es freigesetzt, richtet das Methan - mehr als 20 mal so klimaschädlich wie CO2 - sein Unheil direkt in der Atmosphäre an. Wird es verbrannt, entsteht CO2.

[Mehr bei Spiegel Online...]

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.